Beste Qualität zu fairen Bedingungen

 

Für meine Kreationen verwende ich feinste Schweizer Schokolade von Lindt & Sprüngli AG. Dabei achte ich auf beste Qualität und Fairness gegenüber den Herstellungsländern. Die Vereinigung von Schokoladenhandwerk, Nachhaltigkeit und Naturschutz bestimmt die Philosophie von Lindt & Sprüngli AG. 

Schokolade macht glücklich. Dafür verantwortlich sind die Inhaltsstoffe der Kakaobohne, dem wichtigsten Rohstoff zur Herstellung von Schokolade. Ich kaufe die Couverture bei der Lindt & Sprüngli AG, Kilchberg ein. Diese Couverture verwendet auch die Confiserie Sprüngli.

 

Der bei der Confiserie Sprüngli verwendete Kakao stammt aus den weltweit besten Anbaugebieten. Die Kakaobohnen für die Grand Cru-Schokolade beispielsweise stammen aus ausgewählten Regionen in Südamerika und Madagaskar. Weitere Kakaobohnen kommen aus Ghana, wo einer der besten Forastero-Kakaos angebaut wird. Die Confiserie Sprüngli kauft die Kakaobohnen nicht selber ein, sondern bezieht die nach ihren Rezepturen und Vorgaben hergestellte Couverture von ihren langjährigen Schweizer Partnern Max Felchlin AG, Schwyz, und Lindt & Sprüngli AG, Kilchberg. Die Einkaufspolitik der beiden Lieferanten ist abgestimmt auf die hohen Qualitätsansprüche und die ethischen Grundsätze der Confiserie Sprüngli. Das Unternehmen legt grossen Wert auf Fairness bei Arbeitsbedingungen und Entschädigung der Produzenten. Im Rahmen von gemeinsam mit den Lieferanten durchgeführten Besuchen in den Anbaugebieten wird deren Einhaltung regelmässig überprüft.

Ebenso verwende ich keinerlei Konservierungsstoffe für die Herstellung meiner Pralinen, Truffes, Kleingebäcke oder Torten. Ich versuche wenn möglich die Pralinen mit saisonalen Produkten herzustellen oder kaufe die Produkte tiefgefroren ein (z.B. Himbeeren für meine Himbeer-Chili Pralinen). Im nachstehenden Excel sind die genauen Zutaten meiner Pralinen aufgeführt (inkl. Allergene).